Nationalpark

Sterngucker Paradiese

Sterngucker Paradiese

Wenn die Lichter ausgehen im Nationalpark Wer träumt nicht davon: absolute Stille inmitten großartiger Natur und dann dieser faszinierende, dunkle und doch so klare Nachthimmel, erleuchtet von Milliarden von Sternen. Der Mensch wird scheinbar unwichtig, nur die Natur ist die alles beherrschende Kraft. Wahrscheinlich ist es dieses Gefühl der Unendlichkeit, was so viele Menschen dazu…Weiterlesen

Redwood Nationalpark

Redwood Nationalpark

Die Mammutbaum-Wälder im Redwood Nationalpark sind ein wahres Naturwunder und versetzen Besucher immer wieder von neuem ins Staunen. Die Heimat der kalifornischen Baumgiganten liegt im Norden Kaliforniens und erstreckt sich in einem breiten Band entlang der Küste zwischen Monterey bis in die Nähe des US-Bundesstaats Oregon. Redwood Nationalpark wurde am 2. Oktober 1968 gegründet. „Sequoia…Weiterlesen

Indian Summer

Indian Summer

Die Ostküste der USA, ganz besonders New England, ist bekannt für ihre farbenprächtigen Indian Summer, wenn sich im Herbst die Blätter der Bäume in sattes Gelb und Rot verwandeln. Wir haben uns im amerikanischen Westen umgeschaut und auch dort einige Orte entdeckt, die ein tolles Spektakel bieten. Nutze die Vorteile, im Herbst zu reisen und…Weiterlesen

Geisterstädte im Wilden Westen

Geisterstädte im Wilden Westen

Es gibt sie wirklich: Die stummen Zeugen der Vergangenheit, die eine faszinierende Atmosphäre versprühen und Besucher aus aller Welt anziehen. Einsam und verlassen liegen sie im Nirgendwo. In ihren alten Gemäuern sind oft Jahrhunderte voller Geschichte(n) vergraben. Einst waren sie lebendige, geschäftige Orte – heute pfeift nur noch der Wind durch die Straßen und Ruinen….Weiterlesen

Camp Denali

Camp Denali

Camp Denali, das an der 89-Meilen-Markierung im Denali Nationalpark von Alaska liegt, wurde am 2. Juni mit Fly-In Zugang wiedereröffnet. Die seit 1952 in Familienbesitz befindliche und betriebene Lodge hat für den Sommer 2023 eine Vortragsreihe, Tierbeobachtungen und geführte Naturexkursionen angekündigt. Während die Parkstraße bei Meile 43 für einen weiteren Sommer geschlossen bleibt, wird Camp…Weiterlesen

Saguaro Nationalpark

Saguaro Nationalpark

Saguaro Nationalpark – Land der Kakteen Selten genießt eine endemische Pflanze einen Wiedererkennungswert welcher weit über die geografische Begrenzung der eigenen Klimazone hinausgeht – die wahre Ikone des wilden Westens, der kolossale Saguaro Kaktus. Relativ wenig ist über den König der Sukkulenten bekannt. Wie groß werden Saguaros? Warum wachsen manchen Arme, anderen nicht? Stammen die…Weiterlesen

Carlsbad Caverns

Carlsbad Caverns

In den Vereinigten Staaten gibt es zahlreiche Höhlen. Die Größe reicht von kleinen Kammern bis hin zu Systemen, die sich über hunderte Kilometer erstrecken. Neben den Mammoth Caves in Kentucky gehören die Carlsbad Caverns im Südosten von New Mexiko zu den beeindruckendsten Unterwelten. Im gleichnamigen Nationalpark gibt es 120 Höhlen. Billie Myers nimmt uns am…Weiterlesen

Ute Mountain Tribal Park

Ute Mountain Tribal Park

Auf den Spuren von Indiana Jones: Die geheimnisvollen Klippenhäuser der Anasazi Für Angsthasen ist das nichts. Links droht die blanke Steilwand. Rechts klafft ein schwindelnder Abgrund. Bloß nicht runtergucken. Oder rauf. Nackthalsige Geier kreisen lauernd dort oben. Diese halsbrecherische Holzleiter scheint zwischen Himmel und Erde zu schweben. Zehn endlos lange Meter streckt sie sich durch…Weiterlesen

Blütenpracht in Kalifornien

Blütenpracht in Kalifornien

Der Frühling blüht in den sanften Hügeln des Gold Country, auf den Wiesen des Yosemite Nationalparks und auf den Gipfeln der High Sierra im Norden Kaliforniens. Das wärmere Wetter lässt den Schnee schmelzen und sorgt für beeindruckende Wasserfälle. Die Blumen beginnen an den Berghängen und auf den weiten Wiesen zu blühen und tauchen die Landschaft…Weiterlesen

Canyon de Chelly – Verborgene Schönheit

Canyon de Chelly – Verborgene Schönheit

Touristen besuchen in Scharen den Yellowstone Nationalpark, das Monument Valley, den Grand Canyon, Bryce oder Zion – der Canyon de Chelly blieb bis jetzt von Besucherströmen weitestgehend verschont. Während jährlich gegen 5 Millionen Menschen den Grand Canyon besuchen, waren es seit der letzten Erhebung gerade mal ein paar Hunderttausend, die den Canyon de Chelly auf…Weiterlesen