Malibu – Der kalifornische Traum

Malibu… Luxusnest und Surfer Paradies. Es erstreckt sich fast 50 Kilometer am Ozean entlang und liegt zwischen den Santa Monica Mountains und dem Pazifik. Malibu ist nicht irgendein quirliger Ort an der Küste, es ist ein Lebensgefühl. Hier entdecken Sie Wellenreiter neben Stars und Sternchen, Gourmet-Tempel und einfache Fisch-Hütten, Prominente am Zeitungskiosk oder im Café – es gibt Platz für alle.

Ein Stadtzentrum gibt es nicht wirklich, man könnte es eher eine Ansammlung von Geschäften und Restaurants nennen. Man findet Boutiquen, die einfache Flip-Flops und T-Shirts um die 100 Dollar und zerlöcherte Jeans für das Vierfache anbieten. Auf dem Spielplatz vor dem italienischen Restaurant „Tra di Noi“ trifft man die Au-Pairs der Promi-Kinder, während deren Mamis Prosecco schlürfen. Im Coffeeshop tauschen Autoren ihre Erfahrungen mit den großen Filmemachern aus und selbst wenn Steven Spielberg persönlich seinen Latte Macchiato kauft, wird geschäftig weiterverhandelt.

Los Angles CVB, Matt Marriott

Der Supermarkt Ralphs, schräg gegenüber auf der anderen Straßenseite, wo Luxusschlitten neben verbeulten Klapperkisten parken, ist ein idealer Platz, um nach seinem Lieblingsstar zu spähen. Das einzige Problem ist, dass man sie nicht immer erkennt, denn sie sind bestens mit einer Kapuzenjacke und tiefschwarzer Sonnenbrille getarnt.

Fünf Gehminuten vom Supermarkt, ist immer sonntags der Farmers Market. Ein entspanntes Vergnügen und ein Muss für jeden Marktliebhaber. Er findet bei jedem Wetter von 10-15 Uhr statt. Buntes Treiben, herrliche Gerüche und alles taufrisch vom Biobauern. Auf diesem Markt lernt man Malibu von einer ganz anderen Seite kennen. Hier stoßen Einheimische auf Touristen und man kommt ganz leicht ins Gespräch. In einer Reihe schön gestapelte Avocados, in der anderen Türme aus knallgelben, super reifen Zitronen. Dazu am frühen Morgen gepflückte Himbeeren, Käse aus Kleinkäsereien, Backwaren, Honig, sattgrünes Olivenöl in tollen Flaschen – einfach nur ganz viel Schönes, Frisches und Köstliches. Regionale Produkte werden nach Wunsch zubereitet von vegan bis glutenfrei und gegessen wird an Tischen mit violetten Tischdecken und bunter Blumendeko. Und immer gepaart mit einer Brise des Ozeans… Ein wahres Paradies der Sinne.

Gleich um die Ecke, in der Nähe des Malibu Piers, ist…

Jetzt weiterlesen in Ausgabe 04/2018. Hier bestellen als Druckausgabe oder e-download.


Share:

Spiritofthewest